Erster Sieg in der noch jungen Saison!

27. Oktober 2015: Ersten beiden Saisonpunkte gegen Gerresheim!

 

Nachdem die Zonser A-Jugendlichen am Dienstagabend ihr Nachholspiel gegen die Gäste aus Norf denkbar knapp mit lediglich einen Tor Differenz verloren haben, ging es am Sonntagabend zum Auswärtsspiel zu den Gastgebern aus Gerresheim. Motiviert durch eine gute Leistung aus dem vorhergegangenen Spiel wollten die Zonser - trotz einiger kurzfristigen Absagen - diesmal nach 60 Minuten als Sieger von der Platte gehen.

 

Auf Grund dieser Einstellung gelang es den ersten Angriff der Gastgeber abzuwehren und im Gegenzug das erste Tor des Spiels zu erzielen. Durch ein aufmerksames Abwehrverhalten und vielen Paraden des Zonser Neuzugangs im Tor - Luca Görgen - wurden bis zum Halbzeitpfiff lediglich 5 Gegentore zugeladen. Selbst schafften die Zonser es auf 8 Tore, die ein das andere Mal mit gelungen Spielzügen vorbereitet wurden.

 

In Halbzeit zwei konnten die Gäste ihre Führung weiter ausbauen und von 5:9 auf 5:11 davon ziehen. Eine kurze unkonzentrierte Phase mit frei verworfenen Bällen ließ die Gastgeber auf 9:12 herankommen und noch einmal Hoffnung schöpfen.

 

Auch diesmal zeigten die Zonser jedoch Siegeswillen und konnten die entscheidenden Bälle vorne verwandeln und hinten abwehren.

 

Über eine gelungene Mannschaftsleistung haben die Zuschauer an diesem Sonntagabend zwar nicht viele, aber dafür auch schön herausgespielte Tore sehen können. Vor dem nächsten Auswärtsspiel am kommenden Wochenende heißt es nun weiter am eigenen Angriff zu arbeiten und die nächsten zwei Punkte an zu visieren.

 

Es spielten (und trafen): Luca Görgen (TW), Richard Nacke (1), Torben Grips (4), Timo Rosellen (6), Maurice Belkadi (1), Christian Henke (2) und David Golestani (ohne Torerfolg)

 

Text: Gülich

 

Nach Spielunterbrechung keine Kraft mehr!

14. September 2015: Nach Spielunterbrechung keine Kraft mehr!        

 

Nachdem man in der Vorwoche schon ein besseres Ergebnis erzielen wollte traf es die A-Jugendlichen der SG Zons am vergangenen Sonntag noch härter. Gegen die Gäste aus Lintorf konnte man mit lediglich 7 Spielern antreten. Trotz dieser dünnen Personaldecke gelang es den Zonsern das Spiel relativ ausgeglichen zu gestalten. Lediglich mit der teilweise unfairen Härte, die die Gäste an den Tag legten und der Unparteiische nicht im Stande wahr zu unterbinden, tat man sich schwer. Über die Zwischenstände 0:1, 1:4, 4:4 und 6:8 ging man mit 7:10 in die Halbzeitpause.

 

Nach dieser traten die Zonser wieder selbstbewusst auf die Spielfläche und verkürzten die Tordifferenz erneut. Dies gelang soweit bis Maurice Belkadi bei einem Torwurf mit einer unnötigen Härte aus der Luft so feste geschubst wurde, dass er mit dem Hinterkopf auf den Hallenboden knallte und für ihn das Spiel mit der Einweisung ins Krankenhaus beendet war. Im Gegensatz zu seinem Gegenspieler, der in keiner Weise eine spielerische Strafe erhalten hat, war Zons somit weiter gestraft.

 

Nach einer gut halbstündigen Unterbrechung konnten die Zonser die personell und dann auch mental besser aufgestellten Gäste nicht im Griff bekommen und verloren letztendlich mit 10:28.

 

Die ohne den verletzten Trainer Otto Vallbracht angetretenen Gastgeber gehen mit einem nicht allzu guten Gefühl in das anstehende spielfreie Wochenende. Nun heißt es jedoch sich auf einen angenehmeren Gegner einzustellen und mit hoffentlich wieder fitten Spielern Timo Rosellen und Maurice Belkadi eine geschlossene Mannschaftsleistung – wie in den ersten 40 Minuten – zu zeigen.

 

Es spielten: Timo Rosellen (3), Lukas Feind (1), Maurice Belkadi (1), Torben Grips, David Golestani (3), Christian Henke (2) und Richard Nacke (TW)  

Betreuer: Markus Gülich

 

Text: Gülich

Niederlage gegen TuS Reuschenberg!

06. September 2015: Niederlage gegen den TuS Reuschenberg!          

 

Gleich im ersten Spiel der neuen Session waren die Jungs voll motiviert und wollten ihren Gegner mal ein bisschen ärgern.

 

In der Anfangsphase gelang es den Jungs auch mit tollen Spielzügen. Bis zur 20. Minuten war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. Dann wurden leider zu viele Chancen vergeben. Zur Halbzeit stand es 16:10 für Reuschenberg.

 

Nach der Pause kamen die Zonser Jungs leider nicht mehr so richtig ins Spiel. Es häuften sich die Fehlpässe. Viele Chancen wurden leichtsinnig vergeben, so dass Reuschenberg davonziehen konnte. Das Spiel endete somit 32:18.

 

Der neue Torhüter Richard Nacke stand das erste Mal zwischen den Pfosten und glänzte mit tollen Aktionen. Mit seinen insgesamt 22 Paraden (davon 3 gehaltene 7-Meter) verhinderte er eine noch höhere Niederlage.

 

Alles in allem zeigte unsere A-Jugend eine gute Leistung. Das junge, neu zusammengestellte Team zeigte ansprechende Spielzüge und gut herausgespielte Chancen, die es in den nächsten Sielen besser zu nutzen gilt.

 

Es spielten: Richard Nacke (im Tor), Timo Rosellen (8), Dominik Nalewaja (3), Lukas Feind (2/1), Maurice Belkadi (1), Torben Grips (1), David Golestani (1), Christian Henke; Betreuer: Markus Güllich

 

Text: Michaela Belkadi


A-Jugend sucht Spieler von 1997/98!

23. August 2015: A-Jugend sucht Spieler von 1997/98!

 

Die überwiegend aus dem jüngeren Jahrgang bestehende männliche A-Jugend der SG ZONS sucht für die kommende Saison 2015/16 weitere motivierte Mitspieler aus den Jahrgängen 1997 und 1998. Zu besetzen ist vor allem noch die Position des Torhüters, aber auch Spieler für die anderen Positionen werden herzlich willkommen geheißen.

 

Was bietet die SG ZONS? In einem familiären Verhältnis wird unter einem qualifizierten Trainer zweimal die Woche trainiert. Gespielt wird im Handballkreis Düsseldorf, der zum Handballverband Niederrhein gehört. Neben einer modernen Dreifachsporthalle bieten das Außengelände und die unmittelbare Angrenzung an die Zonser Heide die besten Trainings- und Freizeitbedingungen.

 

Und nach der Jugend? Mit zwei Mannschaften im Herrenbereich ist für jeden der nahtlose Übergang in diesen gesichert. Auch ein „Hineinschnuppern“ während der Jugendzeit ist möglich!

 

Überzeugt oder doch noch unsicher? Melde dich und komm zu einem Probetraining! Die Kontaktdaten von Jugendwartin Helene Rosellen sind hier zu finden: http://www.handball-sgzons.de/ansprechpartner/

 

Text: Gülich

Merkblatt Z/S!

Merkblatt - Juni 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 189.4 KB

Unsere Abteilung:

Besucherzähler Unsichtbar Besucherzähler Web Besucherzähler Für Homepage

Besucher seit Mai 2013